03 Jun

Gimp unter Windows 7 64bit Ultimate bleibt beim Start hängen

Kurzer und knapper Artikel:

Beim Starten von Gimp (Version 2.6.6 64 bit oder 2.6.8 32Bit, auch andere Versionen) bleibt dieses beim Initialisieren der Farbverläufe oder Schriftarten hängen.
Dies tritt gerne bei Windows 7 32bit als auch 46bit auf. Bei mir aktuell Windows 7 64bit Ultimate.
Gimp bzw. Windows meldet „Keine Rückmeldung“. Das Programm hier einfach arbeiten lassen und etwas warten.
Nach einigen Minuten sollte Gimp normal starten. Sobald diese Prozedur einmal „durchgestanden“ ist, startet Gimp ganz normal.
Die Verzögerung tritt also nur beim ersten Start auf.
Sollte sich das Programm beim ersten Start nicht „fangen“, einfach beenden und nochmal starten.

29 Mrz

3ware und Adaptec – Datenverlust bei Stromausfall trotz BBU oder ZMM

Sobald der Write Cache bei Raid Controllern aktiviert wird, empfiehlt es sich immer eine BBU bzw. ein ZMM zu verwenden, welche den Cache bei Stromausfall schützt.

BBU = Battery Backup Unit (Akku der am Controller angebracht wird)

ZMM = Zero Maintenance Module (Kondensatoren oder ähnliches – Kein Akku)

Der Controller schreibt bei aktiviertem Write Cache die Daten zuerst in den Cache und von dort auf die Festplatten. Dies bringt erheblichen Performancegewinn. Die BBU / ZMM schützt diesen Cache bei Stromausfall, in dem es die Daten aufrecht erhält, damit diese nach dem Stromausfall auf die Festplatten geschrieben werden können.

Wie kann es nun zu einem Datenverlust kommen, obwohl BBU oder ZMM installiert ist (das Verfahren heisst bei Adaptec übrigens „Zero Maintenance  Cache Protection“ kurz „ZMCP“)? Weiterlesen

17 Feb

Die besten WordPress Plugins 2009

Ich möchte kurz einige WordPress Plugins vorstellen, die das Leben eines Bloggers leichter machen.

AddToAny: Share/Bookmark/Email Button

Erstellt unter jedem Artikel einen Button, mit dem der Artikel auf verschiedenen Social Media Seiten wie Facebook und Co . verlinkt werden kann. Artikel können per Mail empfohlen werden oder auf Bookmarkdiensten eingetragen werden.
Wurde von mir aus dem Blog entfernt, Grund siehe hier: http://www.florian-fritsch.com/rauswurf-zweier-plugins-aus-meinem-blog/

All in One SEO Pack

Formatiert die Artikel suchmaschinenfreundlich (Titel, Beschreibung, etc.) Dieses Plugin ist äusserst sinnvoll und nützlich, da es die Treffer bei Suchmaschinen erheblich verbessert!

Contact Form 7

Mit dem Plugin können verschiedene Kontaktformulare in beliebiger Anzahl erstellt werden. Der Spamschutz ist auch sehr empfehlenswert, da ich noch keine einzige Spammail über dieses Formular erhalten habe.

Google XML Sitemaps

Erstellt eine Sitemap für Google und verbessert somit die Trefferquote in Google.

NextGEN Gallery

Bietet die Möglichkeit verschiedene Galerien zu erstellen und per Tag in Artikel oder Seiten einzubinden.

Pagebar2

Fügt am Ende des Blogs Seitenzahlen zum bequemen navigieren hinzu. Standardmäßig gibt es dort nur ein „neuere“ und „ältere Beiträge“ Link.

Short URL Generator

Erstellt bei jedem Post automatisch eine kurze URL des Posts (z.B. Twitter) um den Artikel besser bei Social Media Seiten wie Facebook oder Twitter posten zu können. Die URL kann automatisch am Ende des Beitrags oder mit einem Tag an beliebiger Stelle platziert werden

StatPress

Bietet viele Grafiken und Statistiken rund um Ihren Blog:

  • Woher kommen die Besucher
  • Aus welchem Land kommen die Besucher
  • Welche Browser benutzen die Besucher
  • Welche Seiten werden bevorzugt aufgerufen
  • Statistiken täglich mit grafischer Darstellung
  • usw.

WordPress Database Backup

Ermöglicht geplante Backups der Blog-Datenbank, sowie manuelle Backups.

WordPress Video Plugin

Mit diesem Plugin lassen sich Vidos von dutzenden Anbietern wie Youtube, Google Video und Co in die Artikel einbinden.

WP-SpamFree

Hält ihren Blog frei von Spamkommentaren und arbeitet sehr zuverlässig (ohne Captchas!)
Wurde von mir aus dem Blog entfernt, Grund siehe hier: http://www.florian-fritsch.com/rauswurf-zweier-plugins-aus-meinem-blog/

WP Security Scan

Checkt den Blog auf mögliche Sicherheitslücken wie:

  • Tabellenprefix der Datenbank
  • Version des Blogs
  • Datei- und Ordnerberechtigung
  • etc.

WP Super Cache

Erstellt aus den Artikeln statische HTML Dateien die dann ausgeliefert werden. Dies gibt die Sicherheit, dass der Blog auch bei großem Andrang der „Besuchermasse“ standhält. Das Plugin ist gut konfigurierbar (so z.B. ist es Möglich, dass angemeldete Besucher keien gecachten Seiten sehen).
Den Unterschied bemerken Sie nicht. Sofern bei einem gecachten Artikel ein neuer Kommentar geschrieben wird oder man den Artikel ändert, wird eine neue Cacheseite erstellt.

WPtouch iPhone Theme

Lässt den Blog auch auf dem iPhone gut aussehen und ist komfortabel zu benutzen.

11 Feb

Samba Freigabe unter Debian Linux einrichten

Installation von Samba

Auf dem Server installieren wir Samba mit folgendem Befehl

apt-get install samba

Etwaige Abhängigkeiten werden vom System ermittelt. Installieren Sie diese bitte mit.

Sicherung der Konfigurationsdatei

Es wird eine Standard Konfigurationsdatei unter

/etc/samba/smb.conf

erstellt. Sichern Sie diese am besten, da die Datei gut kommentiert ist und Ihnen nützlich sein kann, wenn Sie etwas nachschlagen wollen.

mv /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.bak

Anlegen einer neuen Konfigurationsdatei

Nun legen wir eine neue smb.conf Datei an und erstellen ein einfaches Share ohne jegliche Authentifizierung und mit Zugriff für alle.

nano /etc/samba/smb.conf

Tragen Sie dort nun folgende Konfiguration ein:


[global]
workgroup = smb
security = share
share modes = yes

[homes]
comment = Home Directories
browsable = no
read only = no
create mode = 0750

[public]
path = /media/storage/
public = yes
writable = yes
comment = smb share
printable = no
guest ok = yes

Mit dieser Konfiguration erhalten Sie eine Freigabe namens

public

welche auf eine Partition zugreift die unter

/media/storage

gemountet wurde. Beachten Sie bitte dass der Mountpoint /media/storage mit den rechten 777 versehen werden muss, damit alle darauf schreiben können:

chmod 777 /media/storage

Neustarten des Samba Dienstes

Damit die Konfiguration übernommen wird, müssen Sie Samba neustarten. Dies erfolgt mit

/etc/init.d/samba restart

Nun sollten alle Benutzer Zugriff auf die erstellte Freigabe erhalten.

Mounten der Freigabe auf einem Linux Client

Sofern das Paket smbfs nicht installiert ist, holen Sie dies bitte jetzt nach:

apt-get install smbfs

Anschließend kann die Freigabe direkt auf dem Client gemountet werden:

mount -t smbfs //FILE-SERVER-IP-ADRESSE/public /lokaler/mountpoint -o username=nobody

Sie werden nach einem Passwort gefragt. Bestätigen Sie dies einfach mit der Eingabetaste. Das Share sollte nun gemountet sein und für Schreib- und Lesezugriff bereitstehen.

Mounten der Freigabe auf einem Windows Client

Führen Sie einen Rechtsklick auf den Arbeitsplatz aus und wählen Sie „Netzlaufwerk verbinden“.

Geben Sie dort die IP und den Freigabenamen ein:

\\IP-DES-REMOTE-SERVERS\public

Das Netzlaufwerk sollte nun verbunden sein.

11 Feb

Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen: i8024prt

Wenn Sie in Windows in der Ereignisanzeige folgenden Eintrag vorfinden:

Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen: i8024prt

ihre PS/2 Maus und Tastaur jedoch trotzdem funktioniert, so können Sie die Fehlermeldung beim Start mit folgendem Registryeintrag unterbinden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\i8042prt\Parameters] “Headless”=dword:00000001

11 Feb

Dateirechte unter Linux / Unix

Unter Linux bzw. auch Unix sind die Dateirechte für Einsteiger zuerst relativ verwirrend. Diese möchte ich hier nun kurz erklären.

Zerlegen wir nun die ersten 10 Zeichen, damit Sie diese besser verstehen:

Die Kette ist aufgeteilt in 4 Teile: 1, 3, 3, 3 (das Verhältnis 1,3,3,3 trifft übrigens immer zu). Erklärung:

1. Teil: –

Gibt den Typ an. Hierfür gibt es:

  • normale Datei
  • d Verzeichnis
  • b Block Device
  • c Character Device
  • f Fifo
  • s Socket

2. Teil: rwx

gibt an, was der Besitzer der Datei machen darf

  • r lesen
  • w schreiben
  • x ausführen

3. Teil: r-x

  • r lesen
  • keine schreibrechte
  • x ausführen

4. Teil: r-x

  • r lesen
  • keine schreibrechte
  • x ausführen

was nun im Konkreten bedeutet, dass:

– root (der Besitzer der Datei) alles damit machen darf: lesen, schreiben, ausführen
– root (die Gruppe der Datei) folgendes damit machen darf: lesen, ausführen
– alle anderen folgendes damit machen dürfen: lesen, ausführen

und folgender Oktalnotation entspricht:

Dateirechte 755

Die 3 Zahlen setzen sich zusammen aus Benutzer, Gruppe, Alle Anderen. Die einzelnen Ziffern geben die Rechte an der Datei/Ordner an und bestehen aus folgenden Kombinationen:

  • 1 = Ausführen
  • 2 = Schreiben
  • 4 = Lesen

Die Rechte werden einfach addiert. z.B.

  • Lesen und Ausführen = 5
  • Schreiben und Lesen = 6
  • usw.

Im Beispiel oben (755) bedeutet dies:

  • Der Eigentümer darf ausführen (1), schreiben (2), lesen(4) daher die 7
  • Die Gruppe darf ausführen(1) und lesen(4) daher die 5
  • Alle anderen dürfen ebenfalls ausführen(1) und lesen(4) daher ebenfalls die 5