Neulich an der Support Hotline….

Das Telefon klingelt. Anbei der Gesprächsverlauf.

Kunde: Hallo. Ich bräuchte Hilfe beim tauschen einer CPU.
Ich: Kein Problem. Welches Problem haben Sie?
Kunde: Ich habe den Passivkühler abgeschraubt und herausgezogen. Dabei ist die CPU daran hängen geblieben. Diese klebt so fest, dass ich sie nicht losbekomme.
Ich: Am besten Sie erwärmen den Passivkühlkörper. Mit einem Handfön oder ähnlichem.
Kunde: Ich bin hier im Rechenzentrum, die haben keinen Handfön.
Ich: Dann versuchen Sie den Kühlkörper mit der Heizung zu erwärmen und “schieben” Sie die CPU mit leichten Drehbewegungen vom Kühlkörper.
Kunde: Danke ich werde sehen was ich machen kann….

[Ende des Telefonats]

Kurze Zeit später klingelt das Telefon erneut. Ich gehe ran:

Kunde: Hallo, ich nochmal.
Ich: Konnten Sie die CPU vom Kühlkörper lösen?
Kunde: Ich habe hier einen Herd, mit dem versuche ich es. Ich habe die CPU auf die Herdplatte gelegt….
Ich: Sie haben was?
Kunde: Ich meinte natürlich den Kühlkörper, entschuldigen Sie bitte.
Ich: Aber nur leicht anwärmen, nicht die CPU kochen.
Kunde: Keine Sorge, ich habe die Platte auf kleinster Stufe aufgedreht und lasse Sie nun 2-3 Minuten lang erwärmen.

Und so macht man sich eine gebratene CPU. Ich empfehle ein Glas trockenen Rotwein dazu.

Nachtrag:

Das Telefon läutete erneut. Wieder der selbe Kunde:

Kunde: Hallo, es hat alles geklappt. Nur jetzt hab ich beim booten eine komische Fehlermeldung.
Ich: Wie lautet die Fehlermeldung?
Kunde: Genau weiß ich sie nicht mehr, irgendwas mit PXE und media error. Cable check…
Ich: Sie versuchen gerade vom Netzwerk zu booten und der Server bemängelt ein fehlendes Kabel.
Kunde: Ach, gut. Dann steck ich jetzt das Kabel an und versuchs nochmal.

Filed under: EDV

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment *
Name *
Email *
Website