Rspamd startet nicht wegen logrotate

Wenn rspamd plötzlich nicht mehr starten will, empfiehlt es sich zu prüfen ob beim Logrotate die Logfile mit den passenden Rechten angelegt wurde. Bei mir war es der Fall, dass die Logfiles so aussahen (username ist mein lokaler Benutzer auf meinem Debian Server):

mail:/var/log/rspamd# ll
insgesamt 16K
-rw-r--r-- 1 username _rspamd 0 Jan 12 06:25 rspamd.log
-rw-r--r-- 1 username _rspamd 971 Jan 11 14:50 rspamd.log.1
-rw-r--r-- 1 _rspamd _rspamd 9,0K Jan 10 15:25 rspamd.log.2.gz

Ein Start von rspamd zeigte folgende Ausgabe:

mail:/var/log/rspamd# /etc/init.d/rspamd status
● rspamd.service - rapid spam filtering system
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/rspamd.service; enabled; vendor preset: enabled)
Active: failed (Result: exit-code) since Fri 2018-01-12 07:23:47 CET; 22s ago
Docs: https://rspamd.com/doc/
Process: 5108 ExecStart=/usr/bin/rspamd -c /etc/rspamd/rspamd.conf -f (code=exited, status=1/FAILURE)
Main PID: 5108 (code=exited, status=1/FAILURE)
 
Jan 12 07:23:46 mail systemd[1]: rspamd.service: Failed with result 'exit-code'.
Jan 12 07:23:47 mail systemd[1]: rspamd.service: Service hold-off time over, scheduling restart.
Jan 12 07:23:47 mail systemd[1]: Stopped rapid spam filtering system.
Jan 12 07:23:47 mail systemd[1]: rspamd.service: Start request repeated too quickly.
Jan 12 07:23:47 mail systemd[1]: Failed to start rapid spam filtering system.
Jan 12 07:23:47 mail systemd[1]: rspamd.service: Unit entered failed state.
Jan 12 07:23:47 mail systemd[1]: rspamd.service: Failed with result 'exit-code'.

Nachdem ich die Rechte mit folgendem Befehl manuell angepasst hatte, wollte rspamd wieder starten

chown _rspamd:_rspamd /var/log/rspamd/rspamd.log

Wie erreicht man also, dass beim Logrotate die Rechte an der Logfile von Anfang an stimmen? Öffnet hierzu die Datei /etc/logrotate.de/rspamd und fügt folgende Zeile hinzu:

/etc/logrotate.de/rspamdcreate 664 _rspamd _rspamd

Ein 660 könnte auch reichen, jedoch ist es mir egal ob die Logfile am System von jemanden gelesen werden kann, da diese nur Error enthält (wenn z.B. eine Filterdatei nicht geladen werden kann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.