Performance 3ware Controller

Die 3ware Controller (mittlerweile von LSI übernommen) bieten viele Einstellungsmöglichkeiten. Leider kann man dabei auch viel falsch machen, was sich negativ auf die Performance des Systems auswirkt und es langsam macht.

Write Cache

sollte aus Performancegründen aktiviert sein und auf „Balanced“ oder „Performance“ eingestellt werden. Grundsätzlich sollte eine BBU (Battery Backup Unit) installiert sein, um Datenverlust bei Stromausfall vorzubeugen. Wenn der Write Cache aktiviert ist, werden die Daten zuerst in den Cache des Controllers und anschließend auf die Festplatten geschrieben. Dies bringt enormen Performancevorteil.

Treiber und Firmware

sollten immer aus dem gleichen Codeset stammen. Dies kann sich ansonsten auf die Stabilität und die Performance negativ auswirken.

Raid Levels

sollten passend zum Anwendungszweck gewählt werden. Es macht wenig Sinn, in einem Produktivsystem ein  Raid 0 zu benutzen, da dies beim Ausfall einer Festplatte zum kompletten Datenverlust führt. Ebensowenig macht es Sinn, eine Datenbank auf einem Raid 1 zu betreiben, da Sie hier nur den Durchsatz von einer Festplatte nutzen. Der einzige Vorteil gegenüber einer Single Disk ist hier die Redundanz. Wenn Sie eine Datenbank betreiben wollen (denken Sie daran dass der Windows SBS Server auch eine Datenbank für Exchange benötigt), sollten Sie zu einem Raid 10 greifen. Hier geht Ihnen zwar die Hälfte der Festplattenkapazität für die Redundanz verloren, jedoch leistet hier ein Raid 10 die beste Performance.

Festplatten

sind ebenfalls sorgfältig auszuwählen. Nicht alle Festplatten sind für die Verwendung an 3ware Controllern freigegeben. Verwenden Sie freigegebene Festplatten mit hoher Drehzahl um die beste Performance zu erreichen. (Achten Sie auch ggf. auf Firmware Bugs der Festplatten)

Hot Spare

Denken Sie grundsätzlich daran, eine Hot Spare einzuplanen, die einspringt, wenn eine Festplatte aus dem Array geworfen wird.

Backups

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass ein Raid Backups ersetzt. Dies ist NICHT der Fall. Backups sollten IMMER und REGELMÄßIG durchgeführt werden.

Hier finden Sie verschieden Performance Tipps in der 3ware Knowledgebase:

Performance Tuning mit 3ware Controllern

Fragen

können gerne in den Kommentaren gestellt werden.

Weitere Artikel rund um Controller und Performance finden Sie im Thomas-Krenn Wiki (Serverhersteller aus Niederbayern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.