RIS Server – Die Lösung

Abgesehen davon, dass ich mich entschlossen habe alle Controllertreiber in ein einziges Windows Setup zu integrieren und hiervon zu installieren, habe ich nun die Lösung für das Problem mit dem RIPREP Image. Man muss beim Image angeben, dass er nach bzw. bei der Installation nach Nicht-Plug-und-Play fähigen Geräten sucht. Ansonsten kommt der besagte Bluescreen.

Heute habe ich erneut versucht bei Microsoft einen Call zu machen. Er sollte mir lediglich mitteilen wie man die 2. Setup CD des Windows Servers 2003 RC2 (ja der hat 2 CDs) in das RIS integriert. Auch hier war der gute Herr (darf sich immerhin System Engineer schimpfen) völlig überfordert.

Die 64bit Treiber lassen sich nach wie vor nicht in ein Windows Setup integrieren. Aber natürlich war der System Engineer auch hier total überfordert.

Was können die eigentlich ausser schlecht programmieren?

Filed under: EDV

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment *
Name *
Email *
Website